BUND Ortsgruppe Idstein - Waldems

Seit Frühjahr 2008 beteiligt sich der BUND Idstein an der Aktion "Faltertage". Zweimal jährlich seit 2005 finden Exkursionen mit Schmetterlingsbestimmungen statt, die besonders gern von Familien mit Kindern angenommen werden. Je nach Witterung landen unterschiedlich viele Schmetterlinge in den Netzen und werden nach der Bestimmung wieder freigelassen. Auffällig war im Jahr 2008, dass gerade die früher häufigen Arten wie Admiral und Kleiner Fuchs, die auf der Brennessel ihre Eier ablegen, nur noch selten anzutreffen waren. 

Darüber hinaus findet auf festgelegten Flächen ein Monitoring statt; zu regelmäßigen Zeitpunkten werden die dort lebenden Falter erfasst und einer bundesweiten Datensammlung zugeführt. Das Schmetterlingsmonitoring wird verantwortlich von Günter und Ingrid Lang, Idstein, durchgeführt.

 

 

 

 

 

BUND-Bestellkorb